Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog'Alte und Naturnahe Rosen''Alte duftende öfterblühende Sonntagsrosen'

Rosa 'Eugenie Guinoisseau'

7 in Lvered. Sol. i. Co. 7 l
aus d.Jg.2014
zu 24 €    

5 in XLvered. Sol. i. Co. 15 l TC
aus d.Jg.2009
zu 35 €    

 

Sorte merken

 kaufen|bestellen (info)per Tel.: 0611 84 62 58 oder Mail: post@rosenwelten.de

Das grelle Pink leuchtet wunderschön zwischen hohen Gräsern und Stauden hindurch. Straffe Haltung, Moos, Stacheln, schönes Laub und die kühle Farbe machen ihre Erscheinung stolz.

.
../bilder/eugenieguinoisseau/2.jpg ,

, : An den Blütenstielen befinden sich zahlreiche Drüsenhärchen, das "Moos", die beim Anfassen einen wald-würzigen Duft abgeben, der mit dem süßen Blütenduft raffiniert kontrastiert. Die Knospen sind bei dieser Sorte ungewöhnlciherweise heller als die offenen Blüten.
Eig. Dig.-Aufn., 18.09.2007, G.

../bilder/eugenieguinoisseau/3.jpg ,

, : Vor dem Hintergrund des matten Laubes wirkt die Blütenfarbe noch strahlender.
Eig. Diafilm-Aufn., 03.06.2017, F.

../bilder/eugenieguinoisseau/4.jpg ,

, :
Eig. Dig.-Aufn., 21.05.2007, G.

../bilder/eugenieguinoisseau/5.jpg ,

, : Die Farbe ist recht schwer abzubilden, auf jeden Fall hat sie Leuchtkraft und Fernwirkung.
Eig. Diafilm-Aufn., 05.06.2009, G.

../bilder/eugenieguinoisseau/6.jpg ,

, : Die Blüten sitzen meist einzeln auf langen, bemoosten Stielen und sind voll, aber nicht schwer gefüllt.
Eig. Diafilm-Aufn., 29.05.2011, F.

../bilder/eugenieguinoisseau/1.jpg

Das junge Laub hat sehr schöne rote Ränder und eine hellere Unterseite, die es zeigt, solange es noch nicht ganz aufgefaltet ist. Die Blättchen sind rundlich, behaart und ziemlich groß.

beim Austrieb (Containerfläche) | Eig. Diafilm-Aufn., 20.05.2009, .

"

… in Ihrem Garten? Vielleicht …

Eigenschaften (mit Links zu anderen Pflanzen mit der gleichen Eigenschaft)

wächst kräftig, straff aufrecht und wird brusthoch und ebenso breit.

Sie trägt recht dichtes, mittelgrünes, großes Laub mit behaarter Oberfläche; und ist etwas empfindlich für Blattflecken.

Sie blüht von hellrosa Knospen über Pink zu Violett verblühend, und zwar im Mai bis September, zweimal. Ihre Blüten sind stark gefüllt, als Knospe schlank, mittelgroß, stehen einzeln oder zu mehreren am Ende der Stiele. Sie duftet gut würzig-süß.

Die Rinde ist graugrün, mit vielen weichen Borstenstacheln. Die Stacheln sind harmlos.

Gezüchtet hat sie Guinoisseau, Bertrand anno 1864

Sie haben diese Sorte von mir und möchten Ihre Beobachtungen mit ihr hier mitteilen?
Schreiben Sie mir bitte an post @ rosenwelten.de oder auf Twitter an @rosenwelten.

    Tweets

    Wenn Sie rosenwelten erlaubt haben, auf Ihrem Rechner Kekse zu verstecken, werden die Nummern der Pflanzenporträts, die Sie sich angesehen haben, in einen Keks eingebacken, und fortan erscheinen hier immer Links zu den letzten fünfzehn.

    Firmenlogo

    rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

    Datenschutz | Impressum | 26.10.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.