Eingabefeld für Suche nach Rosennamen

katalog'Alte und Naturnahe Rosen''Naturnahe Rosen für alle vier Jahreszeiten'

Rosa 'Chapeau de Napoléon'

6 in MVeredlung i. Co. 4 l
aus d.Jg.2016
zu 18 €    

 

Sorte merken

 kaufen|bestellen (info)per Tel.: 0611 84 62 58 oder Mail: post@rosenwelten.de

Moosrose: Auf den Knospen-Hüllblättchen dieser 1827 gefundenen Mutation sitzt das Moos so unglaublich dick, daß man sie mit kleinen Napoleonshüten verglichen hat.

.
../bilder/chapeaudenapoleon/2.jpgKnospe sich öffnend ,

Knospe sich öffnend , : Es ist eine wunderbar vollkomene Kugel in einem sehr vornehmen Rosa mit edler mattglänzender Oberfläche, die sich ganz langsam öffnet. Links einige noch geschlossene Napoleonshut-Knospen.
Eig. Dig.-Aufn., 06.06.2020, .

../bilder/chapeaudenapoleon/3.jpgBlüte sich öffnend ,

Blüte sich öffnend , : Langsam spreizen sich die äußersten Blütenblätter von der Kugel ab und wölben sich nach außen.
Eig. Dig.-Aufn., 06.06.2020, .

../bilder/chapeaudenapoleon/4.jpgBlütenform mit Moos,

Blütenform mit Moos, : Die moosigen Hüllblättchen bleiben, während die Blüte sich öffnet.
Eig. Dig.-Aufn., 06.06.2020, .

../bilder/chapeaudenapoleon/5.jpgBlüten bei Regenwetter,

Blüten bei Regenwetter, : Noch lang behält die Blüte ihre geschlossene Form, aber man erkennt nun im Innern schon den grünen Knopf
Eig. Dig.-Aufn., 11.06.2020, .

../bilder/chapeaudenapoleon/6.jpgBlütenform weit offen ,

Blütenform weit offen , : Zuletzt ist es eine weite Schale mit dichter Füllung.
Eig. Dig.-Aufn., 11.06.2020, .

../bilder/chapeaudenapoleon/1.jpg

De Dreispitz, nach dem sie ihren Namen bekommen hat, erkennt man in dieem Stadium schon nicht mehr, die Knospenkugel ist schon zu dick, und hat die bemoosten Hüllblättchen nach oben zurückgedrängt.

Knospe noch geschlossen | Eig. Dig.-Aufn., 11.06.2020, .

Eigenschaften (mit Links zu anderen Pflanzen mit der gleichen Eigenschaft)

wächst robust, aufrecht-überhängend und wird hüfthoch und ebenso breit.

Sie trägt recht dichtes, dunkelgrünes Laub mit behaarter Oberfläche; und ist lange gesund.

Sie blüht rosa, und zwar im Mai bis Juni, einmalig. Ihre Blüten sind stark gefüllt, rund, mittelgroß, stehen zu mehreren am Ende der Stiele. Sie duftet intensiv süß (Zentifolie) und harzig (Moos).

Die Rinde ist dunkelgrün. Die Stacheln sind aber gut sichtbar. Sie heißt auch: Centifolia Cristata, Cristata, Crested Moss, Crested Provins

Gezüchtet hat sie Kirsch anno 1827 Abstammung: Mutation an Rosa centifolia 'Muscosa'

Sie haben diese Sorte von mir und möchten Ihre Beobachtungen mit ihr hier mitteilen?
Schreiben Sie mir bitte an post @ rosenwelten.de oder auf Twitter an @rosenwelten.

    Tweets

    Wenn Sie rosenwelten erlaubt haben, auf Ihrem Rechner Kekse zu verstecken, werden die Nummern der Pflanzenporträts, die Sie sich angesehen haben, in einen Keks eingebacken, und fortan erscheinen hier immer Links zu den letzten fünfzehn.

    Firmenlogo

    rosenwelten, Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße 116 · Mo–Sa, 9–12+15–18 · Tel. (0611) 84 62 58 · post at rosenwelten.de

    Datenschutz | Impressum | 26.10.2020. | HTML4.01strict CSS3 JS-frei | Spamgift | webmaster at rosenwelten.deWenn Sie Fehler bemerken, bin ich für einen Hinweis dankbar.